Spannung, Freundschaft, Liebe: Bücher ab 13 Jahren

Wir haben es uns nicht leicht gemacht, aber – tataaaaa – hier sind die Bücher für Leser ab 13 Jahren, die dieses Jahr ins Rennen um die „Ulmer Unke“ gehen.

Wer mehr über den Inhalt erfahren möchte: Einfach mit dem Maus-Zeiger über das Cover fahren…

„Spiegel des Bösen“ von Björn Springorum
„Sternensturm“ von Alana Falk
„Die Schattendiebin“ von Catherine Egan
„Niemand wird sie finden“ von Caleb Roehrig
„Den Mund voll ungesagter Dinge“ von Anne Freytag
„Mind Games“ von Teri Terry
„Magonia“ von Maria D Headley
„Lifers – Es gibt kein Entkommen“ von M.A. Griffin
„Hüter der fünf Leben“ von Nica Stevens
„Feuerschwester“ von Emiko Jean
„Elanus“ von Ursula Poznanski
„Einzig“ von Kathryn Evans
„Der Sommer, in dem alle durchdrehten außer mir“ von Endre Lund Eriksen
„Das Jahr, in dem ich lügen lernte“ von Lauren Wolk.
„Das Glück hat vier Farben“ von Lisa Moore
„Dark Noise“ von Margit Ruile
„Daniel is different“ von Wesley King
„Creature“ von Morton Rhue
„Chosen“ von Rena Fischer
„Camp 21“ von Rainer Wekwerth
„Auf immer gejagt“ von Erin Summerill.
„Apple und Rain“ von Sarah Crossan
„All the strangest things are true“ von April Genevieve Tucholke

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.